XII. Tesla Cup: Samstag, 22. Mai 2010

nikola_tesla_cup_2009_2

 

Weiterlesen: XII. Tesla Cup: Samstag, 22. Mai 2010

Spielabsage - Der HFV beschließt erneut eine Generalabsage

spielabsage

Spiel gegen FC St. Pauli fällt aus!

Der Hamburger Fußball-Verband hat in Absprache mit den Bezirksämtern alle Spiele vom 12.03.2010 bis 14.03.2010 auf Grund der vorherrschenden Platzverhältnisse, die auf den Sportplätzen keine regulären Spielbedingungen zulassen und zum Teil die Gesundheit der Spieler gefährden könnten, abgesagt.

Testspiele dürfen auf vereinseigenen Plätzen und allen Kunstrasenplätzen stattfinden. Darüber ob die Testspiele gespielt werden können bzw. dürfen, entscheiden die Vereine oder der Platzwart bzw. der Schiedsrichter.

Bilder vom Pokalspiel sind online!!!

spielszene_5
FK Nikola Tesla lud zum Pokal-Hit.

Am Sonntag traf in der Runde der letzten 32 verbliebenen Mannschaften im Oddset-Pokal die 1. Herrenmannschaft von FK Nikola Tesla auf den Oberligisten SV Halstenbek-Rellingen. Beginn dieser besonderen Spielbegegnung war bereits um 10:30 Uhr auf der Sportanlage Wichmannstr. in Hamburg Barenfeld.

Shiro in Aktion

Zu diesem besonderen Ereignis erschienen zahlreiche Zuschauer und spendeten an das Kinderkrebszentrum in Hamburg. Insgesamt kamen neben Sachspenden 507 € Spendensumme zusammen. Dank der freundlichen Unterstützung von Herrn Thomas Berg (SV Halstenbek-Rellingen) können wir Ihnen nun die Bilder der Pokalbegegnung präsentieren.

Tesla und HR sagen Danke! 

Spendenaktion

Spendenaktion

Froh über die Spende: Nedeljko Bratic, Sandra Mauch, Aleksandar Pavlovic (v.l.n.r.)

Weiterlesen: Spendenaktion

Sportnord.de: Nikola Tesla will Vizemeister werden!

teslablitzicon1
NEWS! NEUIGKEIT! NOVOSTI!
Die Neuigkeiten über unseren Verein überschlagen sich. Sportnord.de berichtet erneut über uns. Im Interview mit Vorstandsmitglied Nedeljko Bratic kommen die Ambitionen von Nikola Tesla zum Vorschein:

Nein, mit Ruhm bekleckerte sich der FK Nikola Tesla am 17. Spieltag der Kreisliga 2 wahrlich nicht – aber am Ende wurde ein 2:1-Sieg beim Schlusslicht SC Teutonia 10 II errungen.
Ivica Ilic per Abpraller nach einem Latten-Kopfball von Jan Wichert (8.) und Shirzad Balotsch per Kopf nach Wichert-Flanke (59.) trafen dabei für den serbischen Klub, die Teutonia-Reserve hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (37.).

Weiterlesen: Sportnord.de: Nikola Tesla will Vizemeister werden!

Groß-Flottbek AH - FK Nikola Tesla 0:1

spielbericht1

Alte Herren gewinnt 5. Spiel in Folge!

Dass die Alte Herren von FK Nikola Tesla nicht zum alten Eisen gehört, hat sie am vergangenen Wochenende abermals demostrativ bewiesen. Mit einem knappen 1:0 Sieg gegen den erstplatzierten Groß-Flottbek, die ein Spiel mehr bestritten haben, eroberten die „alten“ Teslaner die Tabellenspitze.

Die Flottbeker hatten gefühlte 80%- Ballbesitz, aber das sehr erfahrene Team von Tesla mit einem überragenden Torwart Sladjan Marinkovic, der sich eine Note 1 verdient hat, hielt diesem Druck stand und übernahm in der zweiten Halbzeit selber die Initiative. Das Spiel wurde weiterhin sehr engagiert geführt und in der 50. Minute entschied ein Tor von Nedeljko Kokorus nach einem Zuckerpass von Andreas Kovac das Duell der beiden Alte Herrenmannschaften.

Besonders hervorzuheben ist die stabile Abwehr und die geschlossene Mannschaftsleistung in der Defensive, sowie das korrekte und disziplinierte Verhalten.

Die Redaktion von TESLA-BLITZ gratuliert dem "alten Eisen" zur Tabellenführung!

Störtebeker SV vs. SC Bosna

teslablitzicon1

Herr Demirovic im Interview mit Tesla-Blitz

 

Das ursprünglichen Einspruchsverfahren gegen die Spielwertung der Partie SSV gegen Bosna vom 16.08.2009 wird in die dritte Runde vor den HFV-Spielerausschuss gehen müssen.

Nachdem dem SSV in erster Instanz vor dem Sportgericht des HFV der Sieg aberkannt wurde (Tesla-Blitz berichtete), wurde am vergangenen Mittwoch den 28.10.2009 der Einspruch des SSV gegen die Spielumwertung vor dem Verbandsgericht des HFV verhandelt.

Das Ergebnis: Das Urteil des HFV-Sportgerichts ist vorerst revidiert, somit bleibt Störtebeker bis aufs Weitere der 9:2-Sieger.

Weiterlesen: Störtebeker SV vs. SC Bosna